Eckdaten

BoRSiS-Projektteam

Teile des Projektteams beim Fototermin der Kick-Off-Veranstaltung: v.l.n.r. Prof. Dr. Markus Quirmbach (HRW, Verbundkoordinator), Prof. Dr. Susanne Staude (HRW Präsidentin), Prof. Dr. Mark Oelmann (HRW), Prof. Dr. Christoph Mudersbach (Hochschule Bochum), Christoph Bennerscheidt (EADIPS/FGR), Dirk Jan Boudeling (Rockflow by ROCKWOOL B.V.), Dr. Markus Streckenbach (SfuV)

(Foto: HRW)

Verbundname (Akronym)

Boden-Rohr-System als innovatives Element der klimaangepassten Stadtentwässerung (BoRSiS)

Themenfeld

Anpassungsstrategien an den Klimawandel

Laufzeit

10/2021 – 09/2024 (36 Monate)

Förderkennzeichen

13FH002KAO

Projektförderung

  • Fördermittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Projektträger: VDI Technologiezentrum
  • Rahmenprogramm: Forschung an Fachhochschulen
  • Förderrichtlinie: „Förderung von Forschung an Fachhochschulen in Kooperation mit Unternehmen (FH- Kooperativ)“
  • Fördervolumen: ca. 770.000 €

Projektpartner

Verbundpartner

  • Hochschule Ruhr West (HRW)
  • Hochschule Bochum
  • European Association for Ductile Iron Pipe Systems (EADIPS®)/Fachgemeinschaft Guss-Rohrysteme (FGR®) e.V.
  • Rockflow by ROCKWOOL
  • Stadt Detmold

Weitere eingebundene Partner

  • Sachverständigenbüro für urbane Vegetation (SfuV)
  • Universität Duisburg-Essen

Assoziierte Partner

  • EMSCHERGENOSSENSCHAFT
  • StEB Köln
  • Stadt Bochum
  • Stadt Solingen
  • Stadt Leichlingen

Projektleitung und Verbundkoordination

Hochschule Ruhr West (Institut Bauingenieurwesen)
Prof. Dr. Markus Quirmbach
mailto:info@schwammstadt.de